Betonschnitt
Titelbild
baggerarbeitenBetonschleifenBeton bohrenBaggerarbeitenBetonbohren

Wir stellen ab sofort wieder ein, Bewerbungen bitte per Email oder Post.

Sie befinden sich auf der Seite Jobs / Ausbildung

 

Stellenangebote

Unser familiengeführtes Unternehmen besteht seit 1982. Wir verstehen uns als kompetenter, zuverlässiger Partner gegenüber unseren Auftraggebern sowie auch unseren Mitarbeitern. In unserer Arbeit streben wir nach höchster Qualität, dabei pflegen wir einen respektvollen, offenen Umgang in unserem Team.

Geschulte Mitarbeiter, welche ein selbständiges Arbeiten gewohnt sind, Verantwortung übernehmen und dabei bewusst mit Kosten und Risiken umgehen, sind bei uns willkommen.

Auch über unsere gelegentlich „offene Stellen“ hinaus, können engagierte Kollegen eine Chance bekommen. Über Ihre Initiativbewerbung, die Sie bitte schriftlich per Post oder per Mail an uns senden, freuen wir uns.

Informationen für Auszubildende

Stufenausbildung

Die Tätigkeit im Überblick

Industrieanlagen, Hochhäuser und sonstige Bauwerke müssen nicht nur errichtet, sondern irgendwann wieder nach allen Regeln der Kunst abgerissen werden. Baustoffe müssen für die Wiederverwertung aufbereitet oder entsorgt werden. Bauwerksmechaniker sind Experten für Abriss und Betontrenntechnik, für den Abbruch von Bauwerken und Anlagen oder wo Öffnungen oder Durchbrüche in bestehenden Gebäuden zu erstellen sind. Insbesondere beim Abriss von Teilanlagen ist höchste Präzision gefordert, damit angrenzende Gebäude und Anlagen nicht beschädigt werden. Sie erlernen für diesen Job auch die Grundlagen der Tätigkeiten am Bau, insbesondere im Hochbau.

Bauwerksmechaniker lernen während der Ausbildung

im 1. Jahr

Punkt Erschließen und Gründen eines Bauwerks
Punkt Mauern eines einschaligen Baukörpers
Punkt Herstellen eines Stahlbetonteils
Punkt Herstellen einer Holzkonstruktion
Punkt Beschichten und Bekleiden eines Bauteils


im 2. Jahr

Punkt Herstellen einer Stahlbetonstütze
Punkt Herstellen einer Kelleraußenwand
Punkt Mauern einer einschaligen Wand
Punkt Herstellen einer geraden Treppe
Punkt Herstellen einer Massivdecke


im 3. Jahr

Punkt Abbrechen eines Wohnhauses
Punkt Abrechen eines Bürogebäudes
Punkt Rückbauen einer Lagerhalle
Punkt Vorbereiten eines Brückenabbruchs
Punkt Entkernen eines denkmalgeschützten Hauses
Punkt Sägen einer Wandöffnung
Punkt Bohren einer Deckenöffnung

Bauwerksmechaniker arbeiten für…

Punkt Betonbohr und -Sägebetriebe
Punkt Abbruchunternehmen
Punkt Bauunternehmen, dort werden Sie in der Regel auch ausgebildet.


Für wen ist der Job geeignet und was ist besonders gut?

Bewerber sollten handwerklich geschickt sein und anpacken können. Es gibt wohl kaum etwas Schöneres als gemeinsam mit einem starken Team von Kollegen und Kolleginnen an komplexen und abwechslungsreichen Projekten teilzunehmen.

Was kann ich aus dem Beruf später einmal machen?

Eine berufliche Ausbildung zum Bauwerksmechaniker ist der erste Schritt ins Berufsleben. Danach geht's weiter, beispielsweise als Vorarbeiter, Polier, Bauleiter oder auch nach einem zusätzlichen Fachabiturabschluss: durch das Studium an einer Fachhochschule mit dem Abschluss Diplom-Ingenieur für Bauingenieurwesen oder Architektur. Ziel kann natürlich auch die berufliche Selbständigkeit sein, als Inhaber eines Betonbohr- und Sägebetriebes.

Für weitere Informationen steht hnen Herr Walter unter Telefon 0 71 46 / 4 38 57 gerne zur Verfügung oder senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an m.walter@walterbeton.de